Blog Blogreihe

1000 Fragen an dich selbst – #5 (81-100)

10. Februar 2018

Es geht weiter mit 1000 Fragen an mich selbst.

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest? Ich würde mich in anderen Bereichen ausprobieren und einlesen (Mediendesign, Marketing usw.), würde malen und würde mich mit den anderen Gefangenen unterhalten und ein bisschen Soziale Arbeit betreiben.

82. Was hat dich früher froh gemacht? Früher, eine weite Zeitspanne ist dieses Wort. Als Kind war es mein Dorf und meine Freunde. Als Jugendliche das gleiche eigentlich. Ich war unglaublich gern tanzen und mit meinen Mädels unterwegs. Einige davon sind noch heute enge Vertraute von mir.

83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr? In schlichten und dezenten Sachen. Meine Kleidung ist sehr unaufgeregt. Was immer geht sind Leggins und Rock.

84. Was liegt auf deinem Nachttisch? Meine Brille, eine Flasche Wasser, mein Handy, eine Packung Handcreme.

85. Wie geduldig bist du? Das kommt tatsächlich auf die Situation an.

86. Wer ist dein gefallener Held? Ich habe überlegt. Ich überlege weiter. Momentan weiß ich es nicht.

87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst? Nein, aber früher kam das durchaus auch mal vor.

88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten? Meine Freundinnen aus meinen Heimatdorf.

89. Meditierst du gerne? Ich war zwei Jahre in einem Meditationskreis. Mit den zwei kleinen Kindern kann ich nicht mehr auswärts meditieren. Ich möchte es 2018 wieder in meinen Tag einbauen.

90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf? Ich spreche mit meinen Freund*innen, meiner Familie und mit Michi. Dann geht es danach eigentlich immer wieder.

91. Wie heißt dein Lieblingsbuch? Am Anfang war Erziehung von Alice Miller. Obwohl sie ja selbst eher schwierig gewesen sein soll!??? Man weiß es nicht.

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über What’s App? Mit meinen Mama-Freundinnen. Wir schreiben seit 2015 jeden Tag in einer Gruppe und ich liebe jede einzelne von ihnen.

93. Was sagst du häufiger: Ja oder nein? Ich denke ja und auch nein. Ich übe aber jeden Tag das nein zu reduzieren.

94. Gibt es ein Gerücht über dich? Eins? Ich wohne in einer Kleinstadt/Dorf und über mich gibt es viele Gerüchte hier.

95. Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten müsstest? Ich arbeite nicht und arbeite doch. Ich habe 2 Kinder, einen Blog und eine Konferenz. Der Mensch sucht sich Aufgaben, wenn er frei ist, denke ich.

96. Kannst du gut Auto fahren? Ich kann sogar gut seitlich und rückwärts einparken. Ich fahre nicht gern Autobahn und nicht gern in der Großstadt.

97. Ist es dir wichtig, dass andere dich nett finden? Ja, das ist es. Ich bin ein sehr sozialer Mensch.

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders gemacht? Ich glaube, es ist immer alles irgendwie richtig, wie es gelaufen ist. Ich kann gut darüber reden, was für mich passt und was nicht. Das macht es mir leicht.

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst? Ich treffe mich mit meinen Freundinnen. Ich habe an manchen Abenden ein zweistündiges Fenster. Das fetzt schon mal für den Anfang.

100. Hast du jemals gegen ein Gesetzt verstoßen? Ja, ich bin schon zu schnell gefahren, zum Beispiel!

Eure Leen

Teil 1 bis 4 könnt ihr hier lesen.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen