Blog Blog-Bilder(Buch)

12 von 12 im Dezember – mein Tag in Bildern

12. Dezember 2016

Der Tag beginnt heute um 08:00 Uhr. Wir haben alle richtig schön ausgeschlafen. Ein wirklich verregneter 12.12.2016. Mein Blick aus dem Küchenfenster auf unser Vogelhäuschen und unseren wirklich bunten Zaun. Der Zaun ist ein Überbleibsel, denn unser Haus war früher eine Kinderkrippe und danach ein Jugendclub, also ein Haus, mit viel Leben in vergangenen Zeiten. 

Mein Mann hat ab heute Urlaub und darum ist der Regen gar nicht so schlimm für mich, da wir jetzt den ganzen Monat zusammen Zuhause sind. Wir frühstücken erst einmal in Ruhe. 

Es gibt einen Obstteller und Brötchen mit selbstgemachtem Apfelgelee von meiner Freundin Marlen. Mein Mann und das Seidenraupenkätzchen frühstücken Obst und Brötchen mit Senfaufstrich. Ein so herzhaftes Frühstück ist nichts für mich. 

Im Schlafanzug machen die beiden erst einmal Feuer an. Das Seidenraupenkätzchen guckt aus ihrem Lernturm immer dabei zu.

Wir überlegen uns bei dem Regenwetter nach Halberstadt zu fahren, zu DM und zum Mediamarkt. Ich habe ja Windeln beim Seidenraupenkätzchen getestet und wir nehmen momentan die babylove Premium aktiv plus für die Nacht und brauchen dringend Nachschub. Unterwegs sind wir in der Fidella Fusion, denn das ist Papas Trage! 

Ich muss auch noch unbedingt in einen Kinderbuchladen, denn zu Weihnachten gibt es für die Tochter Bücher. 

Es regnet noch. Aber ich mag den Blick übers platte Land. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie ich mich in den Bergen fühle, wenn du die Weite und Felder gewohnt bist.
 

Zuhause angekommen laden wird das Auto aus. Wir haben auch Weihnachtsgeschenke gekauft, die unter unserem Baum sein werden. Es gibt Bücher und ein Radio, damit das Seidenraupenkätzchen im Zimmer tanzen und Musik hören kann. Mein Mann hat sich auch etwas ausgesucht. Ich habe tatsächlich noch nie einen Star Wars Film gesehen.

Danach gibt es erst einmal Mittag. Wir haben uns unterwegs Nudeln mit asiatischem Gemüse gekauft. Ich habe den Teller nicht geschafft.

Nach dem Essen Stillen wir und machen Mittagsschlaf.

Ich habe einen kleinen Husten, seit Jahren mal wieder und inhaliere mit dem Pariboy und creme meine Brust mit dem Thymian-Myrthe-Balsam von der Bahnhofsapotheke ein. Da ich noch stille, verzichte ich auf Tabletten und Chemie. Hausmittel in der Erkältungszeit habe ich für Schwangere und Stillende letztens verbloggt. 

Am Nachmittag bastele ich noch eine Kette und Ohrhänger für meine Bloggerfreundin. Sie mag grün gern und ich hoffe es gefällt ihr.

Es ist 17 Uhr und ich arbeite noch etwas an meiner Reihe: Beziehung statt Erziehung für diesen Freitag.

Das waren meine 12 Bilder im Dezember und ich wünsche euch allen eine gute Zeit!

Eure Leen

Weitere Bilder von anderen Blogger_Innen könnt ihr bei Draußen nur Kännchen bestaunen. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply