Blog Leen testet...

Beinstulpen bei einem Windelfrei- Baby

6. Oktober 2017
#Produktvorstellung #Werbung

Windelfrei ist ja eigentlich nicht wirklich Windelfrei, sondern eine Art Ausscheidungskommunikation. Mehr dazu habe ich hier geschrieben. Wenn du mit deinem Kind Windelfrei praktizierst, es also über ein Gefäß oder Schüssel oder oder oder hältst, stehst du vor der Herausforderung, dein Baby mehrfach am Tag an- und auszuziehen. Das kann manchmal ganz schön nervig sein, wenn die Hose zum x-ten Mal hoch- und runtergezogen wurde.

Also machte ich mich auf die Suche nach geeigneter Kleidung für Windelfrei-Babies und stieß darüber auf die Babylegs/Beinstulpen im Waldtiermotiv von geborgen und geliebt. Total süß oder!?

Welch eine praktische Überlegung, denn die Stulpen sind einfach als eine Art Hosenbein zu verstehen, welches beim Abhalten am Beim bleiben kann. Ich öffne somit den Body und die Stoffwindel und habe einen ganzen Arbeitsschritt (die Hose) gespart. Sie sind noch ein kleines bisschen groß, aber ich wollte sie etwas länger nutzen. Natürlich können bei jeder Bestellung im Feld Anmerkung die individuellen Maße angegeben werden und Lisa schneidert passend auf Maß für euer Kind. Ich wollte es jedenfalls etwas lockerer haben, weil meine Babies sehr sehr schnell und gut zunehmen.

Die Stulpen sind sauber verarbeitet, höchst wahrscheinlich mit der Overlok. Darauf lege ich Wert, denn ich möchte sie lange benutzen. Gewaschen habe ich sie bei 30 Grad und getrocknet im Schontrockenprogramm. Alles ist in Form geblieben, auch sehr wichtig, weil ich nicht jedes einzelne Kleidungsstück aus der Wäsche suche, um es dann extra und separat zu trocken.

Ich nutze die Legs immer, wenn ich zuhause bin. Da sie aus Jersey sind, also recht dünn, ist es momentan nichts für das Herbstwetter draußen. Ich werde mir also sicher noch dickere Stulpen bestellen, denn es gibt sie auch aus Fleece oder Wollwalk für die kälteren Jahreszeiten. Aber zuhause bei Fußbodenheizung und Kamin ist es völlig ausreichend. Mein Baby ist eh keine Frostbeule.

Zu kaufen bekommt ihr die Stulpen und andere Windelfreikleidung, aber auch ganz normale Kinderkleidung, bei Lisa von geborgen und geliebt im Shop. Hauptsächlich finden sich Bio-Stoffe im Shop und über individuelle Kundenwünsche kann man auch mit ihr sprechen. Schaut doch einfach mal vorbei.

Lisa hat übrigens gerade ein tolles Windelfrei-Set auf dem Blog zu verlosen.

Na dann mal frohes Abhalten, ihr Lieben!

Eure Leen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply