Blog Blogreihe

Lieblingsspielsachen Teil 3 – A.z.U.

11. November 2016

Ich habe wieder etwas umgeräumt und Spielsachen in den Schrank „verbannt“, die gerade nicht mehr bespielt wurden. Das Seidenraupenkätzchen ist jetzt 15 Monate alt und ist sehr interessiert an Dingen, mit denen sie Musik machen kann, Dinge, die sich schrauben lassen und an Dingen, die in einander oder aufeinander passen. Auch das Stecken ist ein absoluter Zeitverweiler.

Ich habe derzeit ein „Steckspiel“ im Zimmer, welches auch gleichzeitig als Objekt zum Schieben dienlich ist. Es handelt sich um den Zug von Eichhorn. Unser Modell ist vererbt von der großen Cousine. Der Zug macht auch noch ein Zuggeräusch, wenn ein Knopf betätigt wird. Sie nutzt den Knopf so selten, dass es mich nicht nervt. Besonders kniffelig ist, dass sich die Stäbe bewegen, sie sind flexibel und das steigert die motorische Leistung, etwas darauf zu stecken.

Die musikalische Neigung bediene ich momentan durch eine Holzschale voller kleiner Instrumente. Rasseleier, ein Regenmacher, ein Kasper mit Glocken, Klanghölzer, ein Xylophone aus Holz und ein Klapperhund sind enthalten. Die Kiste wird mehrfach am Tag gut bespielt.

Ganz neu und absolut lebenswichtig ist momentan das Schrauben. Deckel von Gläsern, Flaschendeckel, alles was zum Schrauben genutzt werden kann, wird sich lautstark eingefordert. Zum Geburtstag gab es Muttern und Schrauben von Echtkind. Ein richtiges Spielzeugschätzchen und seit ein paar Tage sehr viel im Einsatz. Alle Muttern passen auf alle Schrauben und können somit auch bunt gemixt werden.


Auch sehr angesagt sind Stapelbecher und das Steckbrett. Die Becher sind leider aus Plastik, aber ich tröste mich mit: so erlebt sie unterschiedliche Materialien. Die Kugelbahn, vom letzten Beitrag dieser Reihe, ist auch noch sehr beliebt.


Fernbedienungen und Handys sind gerade sehr gefragt. Ich biete ihr zwei Varianten an. Immer wenn sie mein Handy haben möchte, biete ich ihr ihr eigenes „Handy“ an oder die Fernbedienung. Es gibt aber auch schöne Spielzeugvarianten zu kaufen, die dann noch blinken. Bekommen hat sie das alte Spielzeughandy von ihrer großen Cosuine und die Fernbedienung ist von meiner Schwester. Ich überlege aber immer mal, ob ich ihr einen Dummy von meinem IPhone kaufe. Mein Telefon mit Touch fasziniert sie noch mehr. Ich bin aber noch unsicher und muss mir dazu noch meine „pädagogischen Gedanken“ machen.


Auf dem Hof und in der unteren Etage ist das Fahren mit dem Bobbycar momentan die absolute Lieblingsbeschäftigung. Wir haben noch eine Stange dazu gekauft, damit ich mit unterstützen kann, wenn sie nicht mehr fahren möchte.


Ja, das sind derzeit die aller liebsten Spielsachen vom Seidenraupenkätzchen.

Womit spielen eure Kinder gern?

Eure Leen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply