Blog Regional umgedacht

Lillebell Beauty- Regional umgedacht

30. November 2016

Juhu! Die neue Rubrik ist auf dem Blog! *Regional umgedacht* ist eine Rubrik, auf der sich Menschen aus der Region vorstellen können. Es sind Menschen, die sich auf den Weg gemacht haben, etwas in ihrem Leben zu verändern. Das können ganz unterschiedliche Wege und Dinge sein.

Heute möchte ich euch meine Schwester vorstellen, die sich auf ihren ganz persönlichen Aufbruch zum Umdenken gemacht hat.

Wer bist du und was machst du so?


Ich bin Isabell Syska (links), 28 Jahre alt und Mutter einer Tochter im Grundschulalter. Ich bin alleinerziehend und habe immer viel gearbeitet. Jetzt ist meine Tochter in der Schule und ich merke, wie wenig Zeit ich doch für sie habe. Gelernt habe ich PTA (pharmazeutisch-technische Assistentin), berufen fühle ich mich schon immer eher in der Beauty- Branche. Ich bin ein Mensch, der sehr interessiert daran ist, Menschen zu verschönern.

Was hat dich zum Umdenken bewegt? 

Mein persönlicher Aufbruch zum Umdenken ist, dass ich meine Berufung, also was mich glücklich macht, mit dem verbinden möchte, was familienfreundlicher ist und mir mehr Familienzeit ermöglicht. Also selbst ist die Frau, Ärmel hoch gekrempelt und angefangen. Ich kann mir mit meiner Selbständigkeit die Termine individuell legen, auch mal an den Wochenende arbeiten, wenn meine Tochter bei ihrem Papa ist. Ich kann einfach ein flexibleres Familienleben gestalten und mehr für sie da sein. Das wünsche ich mir sehr.

Was ist Lillebell Beauty?


Lillebell Beauty ist mein Unternehmen. Ich bin also selbständig. Ich habe in den letzten Monaten eine Ausbildung in Berlin gemacht und dort die Kunst des Mirobladings und des Natural Contourings erlernt. Um es etwas verständlicher zu erklären, es sind verschiedene Techniken im Bereich des Permanent Make-Ups! Ich gestalte Augenbrauen, Lippen, Wimpernkränze und Lidstriche.


Ich liebe es, Menschen zu verschönern oder besser gesagt, sie in ihrer natürlichen Schönheit zu unterstützen. Ein Permanent Make-Up kann auch ganz dezent sein. Ich passe es auf jeden Menschen individuell an. Die Techniken eignen sich auch, um Menschen zu begleiten, die an Krebs erkrankt sind. Viele Frauen fühlen sich in dieser Zeit unwohl und ich kann ihnen damit etwas zur Seite stehen.

Wie bist du auf den Namen Lillebell Beauty gekommen? 

Der Name setzt sich aus den Buchstaben der Vornamen von mir und meiner Tochter zusammen und ich finde er passt sehr schön für ein Unternehmen im Schönheitsbereich.

Wo findet man dich?  

Meine Räumlichkeiten befinden sich in der:

Barbierstraße 12, 39387 Oschersleben                                                                                                                                      

Kontaktieren könnt ihr/ können Sie mich über:

Telefon: 0171 2017003

Oder einfach über Facebook (Lillebell Beauty)

Das war meine erste regionale Person, die ich euch vorstellen konnte. Besonders schön ist, dass es auch noch meine Schwester ist, mit der ich die neue Rubrik ins Leben rufen kann.

Eure Leen


You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply