Blog Blogparaden

Meine Bucket List – Was ich unbedingt noch tun möchte, obwohl oder gerade weil ich Mutter bin!?

15. Oktober 2016

Auf diese tolle Blogparade von RaiseandShine bin ich mal wieder durch Frida von 2KindChaos gestoßen. Da hab ich echt Lust mitzumachen. Mich mit mir selbst zu beschäftigen ist schon immer mein Ding. Ich glaube, ich bin wirklich auf einem guten Weg der Selbstreflektion. Ich weiß um meine Fehler, auch um meine Stärken und jetzt freue ich mich, mich mit meinen Wünschen und Träumen auseinander zu setzten.

1. Aufbruch zum Umdenken 

Wie der erste Punkt schon sagt, befinde ich mich im Aufbruch zum Umdenken. So habe ich auch meinen Blog Aufbruch zum Umdenken genannt. Dieses Thema ist mein großer Traum. Ich habe mich aufgemacht, um mich neu zu erfinden. Ich möchte zukünftig neue Wege gehen, ökologischer werden, mehr Beziehung im Alltag leben und einfach freier sein!

2. berufliche Spezialisierung

Ich träume davon, mich als Sozialarbeiterin zu spezialisieren. Ich fühle mich zum ersten Mal richtig in einer „Richtung/ Haltung“ zu Hause, nämlich dem Attachment Parenting und der Beziehung statt Erziehung und seit Neustem in der Unerzogen Haltung. Ich würde gern irgendwann einmal Menschen in diesen Bereichen begleiten. Die Kirsche auf der Sahne wäre dazu noch ein eigener Verein mit Menschen, die gleich schwingen, wie ich. Zusammen Projekte und große Ideen umzusetzen, stelle ich mir einfach nur gigantisch vor.

3. Malen

Ich möchte wieder Malen! Ich begann als Jungendliche abstrakt zu malen und möchte diese Leidenschaft wieder aufleben lassen. Ich glaube, ich bin gut darin. Dieses Thema kommt bestimmt in meinen 50igern.

4. Clan weiter ausbauen

Ich habe das große Glück mit tollen Menschen in einem Ort zu wohnen. Seit Wochen liege ich allen in den Ohren, dass ich zukunftsorientierte Clan-Projekte starten möchte. Ein paar Ideen finden sich gerade und ich bin mega gespannt, wo diese Reise hingehen wird. Ich träume von einem Gemeinwesen, welches sich wie früher, aus Erzählungen meiner Vorfahren (DDR- Zeiten), organisiert. Sich wieder gegenseitig zu helfen und zu unterstützt, wäre doch ein Traum und wir könnten alle daran gemeinsam wachsen und zusammenwachsen. Was für eine wunderschöne Vorstellung!

5. Eine Kinderbuchreihe schreiben

Ich träume schon ewig davon eine Kinderbuchreihe zu schreiben. Das Thema und die erste Geschichte habe ich bereits. Leider habe ich so gar keinen Plan, wie das ganze Drumherum funktioniert! Wer Lust und das nötige KnowHow hat, kann sich gern bei mir melden. 

6.  Eine freie Schule mit tollen Menschen zusammen gründen

Ich wohne ländlich und im schönen Osten! Glücklicherweise gibt es hier eine tolle freie Schule, jedoch ist es eine Grundschule. Ich träume davon, meinem Kind eine inspirierende Schulzeit zu ermöglichen. Ich bin nicht prinzipiell gehen das Schulsystem, ich stehe nur nicht hinter dem geschlossenen System. Wie toll wäre es, wenn es hier in der Region die Möglichkeit gäbe, auch in den höheren Klassen frei zu lernen!? 

7. nach Indien reisen 

Indien fasziniert mich! Ich war noch nie dort, aber ich möchte es gern einmal erleben. Ich würde dann die Palmblattbibliothek besuchen, denn in mir steckt auch eine kleine Eso-Tante.

8. etwas erfinden

Ich träume seit der Kindheit davon etwas zu erfinden, was die Welt braucht. Ein paar Ideen hatte ich im Traum schon, aber ich habe es nie aufgeschrieben und immer wieder vergessen. Memo an mich: schreibe deine Ideen auf Leen! 

9.  Ein Kings of Leon Konzert besuchen

Leider hat es bisher noch nicht geklappt, aber irgendwann klappt es sicher! 

10. mit Michi zusammen alt werden

Ich liebe meinen Mann so sehr. Wir sind seit 8,5 Jahren zusammen und ich weiß nicht, wie er es immer mit mir aushält und natürlich andersherum genauso. Wir passen einfach hervorragend zusammen. Wir können streiten und lachen und immer über alles reden. Er ist einfach mein Gegenstück. Ich möchte mit ihm alt werden!

Es hat echt Spaß gemacht darüber nachzudenken und diese Liste zu schreiben! Was steht auf eurer Bucket List!? 

Eure Leen 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Shenja 31. Januar 2017 at 21:55

    Das ist ja witzig, das könnte fast zu 100% meine Liste sein. Ich komme auch ausm „Osten“ 😉 woher kommst du denn?

    • Reply Leen 1. Februar 2017 at 14:37

      Ich auch ! Liebe Grüße

    Leave a Reply