Blog Essen&Trinken

Rührkuchen – milchfrei!

19. März 2017

Wenn ich für meine Familie koche, versuche ich so milchfrei wie möglich zu bleiben. Heute habe ich mich beim Backen versucht. Wer mich gut kennt weiß, dass ich das so gut wie nie mache und es nicht so sehr mein Ding ist. Das Rezept ist von meiner Oma und sehr einfach für den Anfang als Backeinsteiger_In.

Zutaten:

  • 250g Margarine
  • 200g – 250g Zucker (ich habe Xucker und Zucker gemischt) 
  • 5 Eier
  • 200g – 250g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Zitrone

Zuerst sollte die Margarine und der Zucker gut verrührt werden. Ich habe die Margarine kurz in der Mikrowelle weich werden lassen. 

Danach die Eier nach und nach darunter rühren, das Mehl Stück für Stück, Backpulver, Vanillezucker und zum Schluss die ausgepresste Zitrone dazu geben. 

Der Teig sollte dicklich sein, deshalb auch die 50g Abweichung im Rezept. Schaut einfach, was bei euch benötigt wird.

Die Form fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Dann den Teig hinein und ab in den Ofen. 

Ich habe ihn bei Umluft ca. 30 – 35 Minuten gebacken und das bei 180 Grad. Ich mache dann den Streichholztest und schaue, bis kein Teig mehr daran kleben bleibt. Dann ist der Kuchen fertig.

Etwas Puderzucker darüber und ab auf den Tisch damit.

Den Kindern und Erwachsenen hat es geschmeckt. Guten Appetit.

Eure Leen 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply