Blog Essen&Trinken

Vegane Bärlauchsuppe und Bärlauch“butter“

2. April 2017

Juhu! Es ist Bärlauchzeit. Ich liebe den Geschmack von Bärlauch über alles.

Heute für euch zwei super einfache und schnelle Rezepte für die jetzige Saison. 

Zutaten:

  • Bärlauch
  • vegane Margarine
  • Salz
  • Brühe
  • Soja-Sahne
  • gekochte Kartoffeln
  • Zwiebel


Zuerst habe ich den Bärlauch gewaschen und klein geschnitten. Für die Suppe muss er nicht so klein sein, für die Margarine habe ich ihn kleiner gehackt. 

Einfach (hier zwei Stücken) vegane Margarine mit Bärlauch und Salz vermischen. Dazu ein schönes Vollkornbrot servieren. Das Bärlauch-Butterbrot gab es heute zur Suppe.


Für die Suppe habe ich eine halbe große Zwiebel in Öl angebraten. Darüber kam dann etwas Mehl, um eine Mehlschwitze zu erhalten. Abgelöscht wurde das Ganze dann mit Brühe.


Zur Grundsuppe habe ich die gekochten Kartoffeln, etwas Salz und den geschnittenen Bärlauch gegeben. Die Suppe noch ein paar Minuten kochen lassen und alles gut pürieren. Zum Schluss das Paket Soja-Sahne dazu und schon ist die leckere und einfache Bärlauchsuppe fertig. 


Die Kinder, unsere Freunde und wir haben den ganzen Topf Suppe in der Abendsonne aufgegessen. 


Eine schöne Bärlauchzeit und einen guten Appetit.

Eure Leen 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply