Blog Blog-Bilder(Buch)

WIB – Wochenende in Bildern 28.10./29.10.2017

29. Oktober 2017

Samstag

Guten Morgen. Der Blick aus dem Fenster ist ja nicht so meins.

Wir frühstücken erst einmal.

Und dann….Juhu! Es ist wieder ein Schnupfen am Start und die Kindernase läuft, also wird inhaliert.

Wir gehen zu den Nachbarn, wo wir einen Drachen im Garten steigen lassen. Es ist ein gelungener Vormittag bei diesem Wind. Da es aber so ungemütlich windig ist, halten wir nicht so lange aus.

Wieder Zuhause spielen wir noch bis es Mittag gibt. Ich werde zwischendrin belagert, d.h. Baby im Tuch, Kater auf dem Schoß und Kleinkind am Bein.

Zum Mittag gibt es noch einmal Ofengemüse von gestern, denn ich habe die halbe Form übrig. Dazu gibt es Fisch.

Mittagsschlaf heute nur für das Baby und mich. Die anderen waren einen Drachen steigen lassen. Der Kater hat auch geschlafen, im Stubenwagen. Also den muss ich dann heute noch neu beziehen.

Spielenachmittag! Bei uns sind erste Regelspiel von Haba eingezogen und diese sind jeden Tag im Einsatz, seitdem wir sie haben. Ein Angelspiel und der erste Obstgarten sind es für den Anfang.

Zum Abendessen gibt es Salat und danach ist für das Seidenraupenkätzchen baden angesagt.

21:00 Uhr geht es dann ins Bett. Ich habe heute die Zeit etwas herausgezögert, in der Hoffnung, morgen länger schlafen zu können.

Sonntag

Um 06:00 Uhr und um 08:00 Uhr beginnt der Morgen. Das Baby schlief etwas länger. Draußen ist es sehr stürmisch.

Wir gucken Bücher an und dieses Fingerspielbuch ist diese Woche sehr gefragt.

10:00 Uhr, die perfekte Zeit für ein Mittagsschläfchen. Ich werden in dieser Zeit etwas räumen und das Baby und Papa kochen zusammen Mittag.

Da das Wetter mistig ist, räumen wir wirklich richtig um. Das plane ich schon ganz lange. Ich rufe meine Mama an, damit sie in dieser Zeit die Kinder betreut. Büro und Gästezimmer werden zusammengelegt und zwei Spielzimmer entstehen. Wir haben in den letzten Wochen so ausgemistet, dass die Möbel vom Gästezimmer als Büromöbel genutzt werden können.

Mal gucken, wie lange es dauern wird. Die Kinderzimmer sollen unterschiedliche Funktionen haben. Das Baby entdeckt das Greifen heute so richtig für sich und spielt mit seinen Händen und einem Greifring.

Unsere Tochter fädelt schon mal fleißig mit den wiederentdeckten Spielen im neuen Raum.

Nach einem kleinen Abendessen geht es auch schon ins Bett. 20:30 Uhr schlafen beide Kinder.

Weitere Wochenenden in Bildern könnt ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen ansehen.

Eure Leen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply