Blog Blog-Bilder(Buch)

WIB- Wochenende in Bildern 09.09./10.09.2017

10. September 2017

Wow! Nun ist der September auch schon da und bei uns ist dieses Wochenende der Herbst eingezogen. 

Samstag

Um 07:00 Uhr ist die Nacht vorbei und wir stehen langsam auf. Zum Frühstück gab es Joghurt.


Die Schale wurde nach dem Essen umgedreht und zack hatten wir eine Trommel zum Musizieren. Manchmal muss ich einfach locker bleiben. Ich habe es zugelassen und es hat Spaß gemacht.


Nach dem Frühstück sind wir erst einmal raus an die Luft. Ich trage unterwegs bei diesem Wetter meine Wildlinge. Mein Tragebaby trägt Schuhe von Sterntaler. Die hatte ich schon bei meiner Tochter und sie sind nie nie nie vom Fuß gerutscht. Ein perfekter Trageschuhe.


Draußen ist der Herbst da…Wahnsinn, es war doch gerade erst noch Sommer.


Nach dem schönen langen Regenspaziergang und der Spielzeit auf dem Hof gibt es eine Kleinigkeit zum Mittag und dann ein Schläfchen. Während die Kinder auf mir und im Arm neben mir schlafen, höre ich die ersten Beiträge von Katharinas Symposium: Kinder sind Frieden


Es ist kalt geworden, also machen wir den Ofen an. Es ist gleich wieder gemütlich im Wohnzimmer.

Am Nachmittag genießen wir unsere Familienzeit. Ich habe mich jetzt dazu entschieden für den Seidenraupenkater Stoffwindeln zu kaufen. Dazu mache ich mich online auf die Suche. Wir praktizieren seit der Geburt das Windelfrei-Konzept und dazu werden die Stoffis zukünftig nur als Backup genutzt. Zur Entspannung für mich gibt es noch bei einem Kaffee Wohnzeitungen.

Das Seidenraupenkätzchen spielt noch mit Klammern und einem Beutelchen.


Ich sortiere Schuhe aus und bringe unten die Schränke in Ordnung und möchte grundsätzlich am Wochenende den Karton voll bekommen und Dinge aussortieren, die überflüssig sind. In der Woche schaffe ich solche Aktivitäten nicht. Also weiter ein Stückchen in Richtung Minimalismus. 


Wir essen noch Abendbrot und dann geht es auch schon in die Wanne und ins Bett.

Sonntag

Ich habe mir heute mal gewünscht auszuschlafen. Das mache ich dann auch ausgiebig. Selbstfürsorge um neue Kraft zu tanken, denn meine Woche war sehr intensiv. Mein großes Kind isst im Nachbargarten mit ihrer Freundin Äpfel. Schale mag sie sonst nicht, aber wenn der Apfel am Stück ist, scheint es zu gehen. Dann gibt es zukünftig nur noch ganze Äpfel zum Essen. 


Nach einem kleinen Snack geht es zum Mittag zu meinen Eltern. Unterwegs sehe ich die abgeernteten Felder und spüre den Herbst noch deutlicher.


Wir schauen noch auf dem Bau meiner Schwester vorbei. Alte Türklinken unserer Großeltern werden wieder ihren Platz an den restaurierten Türen finden. 


Zuhause ist Mittagsruhe. Mein Mann und ich räumen unser Büro um und entsorgen wieder viele Dinge. Ich sortiere noch zusätzlich meine Schwangerschaftskleidung aus. Mein Schmuckarbeitsbereich wird heute abgebaut, denn ich schaffe es nicht mehr. Für sporadische Arbeiten nimmt er einfach zu viel Platz ein. 


Wir gehen auf den Hof und genießen die Sonne beim Spielen. 


Abends essen wir mit meiner Schwester und ihrer Familie noch zusammen und lassen den Tag beim Spielen ausklingen. 


Euch allen einen schönen Abend und einen guten Start in die kommende Woche.

Weitere Wochenenden in Bildern könnt ihr bei Geborgen Wachsen verfolgen. 

Eure Leen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply