Blog Blog-Bilder(Buch)

WIB – Wochenende in Bildern 25.03./ 26.03.2017

26. März 2017

Samstag

Guten Morgen ihr Lieben! Es ist halb 8 und wir stehen auf, frühstücken und beginnen das Wochenende.

Heute früh steht der Einkauf auf meinem Programm. Ich fahre allein und treffe viele Bekannte und verspäte mich um eine Stunde, weil ich mich überall verquatscht habe. Ich kaufe gern mit Ikea-Tasche ein, denn die sind so schön geräumig.           

Gummibärchen mussten auch mit. Ich bin eine schlimme Naschkatze!

Meine Familie ist mit dem Arbeiten, Bauen und Spielen an der Luft beschäftigt. Als ich später dazu stoße, finden wir noch Regenwürmer und Ölkäfer. Die Käfer sind eine gefährdete Art, wie das Internet nach Identifikationssuche des Namens berichtet. Wir setzen ihn zurück zum Fundort. Dort treiben sich dann noch noch so einige andere Ölkäfer herum.

Zum Mittag grillen wir mit unseren Nachbarn. Wir arbeiten alle auf unseren Grundstücken und essen danach zusammen. Heute sind wir mit dem Ausrichten des Essens dran. Ich mache noch schnell einen Salat und Ofengemüse als Beilage. Ofengemüse gibt es bei uns oft und gern.

Nach dem Mittagsschlaf geht es zu meinen Eltern. Vorher gibt es aber noch meine tägliche Grapefruit. Die esse ich in der Schwangerschaft fast genauso gern wie Gurkensalat.

Heute Nachmittag steht der Sperrmüll auf dem Programm. Das Haus meiner Oma wird entrümpelt und wir machen uns alle ran. Ich gucke eher zu und schaue zum Seidenraupenkätzchen. Danach essen wir noch zusammen Abendbrot bei meinen Eltern.

Unsere Tochter hilft fleißig mit.

Ziemlich spät trudeln wir Zuhause ein und ich lege noch schnell einen riesigen Korb Wäsche zusammen und dann geht es ins Bett.

Sonntag

Guten Morgen nach der Zeitumstellung. Zum Frühstück gibt es Toast mit süßen Leckereien, Bio-Erdbeeren, Heidelbeeren und dazu Malzkaffee für mich. Die Retro-Teller sind von meiner Oma. Ich habe mir einige Andenken mit nach Hause genommen, die jetzt hier in unserem Alltag benutzt werden.

Nach dem Frühstück geht es bei uns immer etwas gemütlicher zu. Ich mache mein Sonntagsrezept für den Blog fertig und dann gehen wir langsam los zum Spaziergang und schauen bei den Eltern meines Mannes vorbei. Wir besuchen die Hühner, spielen im Garten und mit Wäscheklammern.

Nach dem Mittag fahren wir nach Hause und halten unseren Mittagsschlaf. Zum Kaffee besuchen wie die Tante meines Mannes und verbinden es mit einem Spaziergang. Der Frühling ist deutlich spürbar.

Von meinen Eltern gab es heut Mittag wieder ein Draußenspielgerät für den Hof. Heute haben wir die Rutsche meiner Nichte mitgenommen. Ich freue mich sehr auf die Hofzeit an der Luft.

Nach dem Spielen ist es schon halb 7 und wir machen uns noch ein schnelles Abendessen, gehen in die Wanne und lassen den Sonntag ausklingen. Ich nutze seit Jahren Produkte von Sauberkunst zur Körperpflege. Meine Haare sind toll, seit ich festes Shampoo dieser Firma verwende. Nächste Woche werde ich euch ein paar Produkte der Firma in einem Blogpost vorstellen. 

Ich wünsche euch allen einen schönen restlichen Sonntag. 

Eure Leen

Weitere Wochenenden in Bildern könnt ihr auf dem Blog Geborgen Wachsen ansehen.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Frau Piefke 26. März 2017 at 22:29

    Herrlich nach Frühling sieht es bei euch aus 🙂 Grillen ist eine tolle Idee! Das sollten wir auch mal wieder einplanen, Ich liebe den Duft von gegrilltem Essen, yummi.
    Auf das feste Shampoo bin ich übrigens schon sehr gespannt! Habe ich noch nie probiert…
    Habt einen guten Start in die neue Woche !
    Liebste Grüße
    Katja

    • Reply Leen 27. März 2017 at 08:29

      Hallo Katja! Ja, festest Shampoo ist wirklich eine tolle Erfindung. Ich kann es nur empfehlen. Ich wünsche euch auch eine wunderbare Woche! Ganz liebe Grüße zurück

  • Reply Lara 27. März 2017 at 10:33

    Ich habe es mal mit Seifenshampoo versucht und schnell aufgegeben, ich bin gespannt was du zu berichten hast. 🙂

    Ich wäre auch so gerne beim Entrümpeln vom Haus meiner Oma dabei gewesen. :/ Aber meine Tante hat allen Kleinkram für mich aufbewahrt, ich bin die einzige in der Familie, die auf sowas steht. 😉

    Liebe Grüße,
    Lara

    • Reply Leen 28. März 2017 at 14:01

      Sauberkunst-Shampoo ist anders als Haarwaschseife. Das geht echt super gut. Das tut mir leid, aber schön, dass deine Tante das gemacht hat. Liebe Grüße Leen

    Leave a Reply